Unsere Kontaktdaten

Ökumenische Sozialstation
Landau e.V.

Max-Planck-Straße 1
D-76829 Landau i.d.Pfalz

Telefon 0 63 41 – 92 13-0
Telefax 0 63 41 – 92 13-30

info[at]sozialstation-landau.de

Anfahrtskizze

Anstellungsträger der Beratungs- und Koordinierungsstelle Schwerpunktsstelle mit Fokus Demenz der Stadt Landau und VG Landau-Land

Video zur Tagespflege

Login für Mitarbeiter

Login

Hauswirtschaft und Betreuungsdienste

Die Ökumenische Sozialstation beschäftigt über 40 Mitarbeiterinnen im Betreuungs- und Haushaltsbereich sowie der Familienpflege. Die Hilfen können individuell in Anspruch genommen werden.

Es bestehen Kassenzulassungen in allen ambulanten und teilstationären Bereichen. Seit 2002 verfügt die Einrichtung über die Anerkennung von niedrigschwelligen Betreuungsangebote nach § 45 b SGB XI der ADD Trier, hier kommen unter Anleitung von Pflegefachkräften Freiwillig Engagierte zum Einsatz.

Alle Mitarbeiterinnen durchlaufen eine Weiterbildungsmaßnahme nach § 89 SGB XI, sie werden zudem regelmäßig in Erster Hilfe geschult. Fortbildungen in den Bereichen Validation und Kommunikation, Krankheitsbilder, Hygiene, Ernährung, Aktivierungsmaßnahmen, Schweigepflicht und Datenschutz etc. werden in geregelten Abständen durchgeführt. Fallbesprechungen, Biographiearbeiten und Dienstbesprechungen sind selbstverständlich.

Ein aussagekräftiges Dokumentationssystem ist vorhanden, die Inhalte der Betreuungsleistungen werden von Frau Müller und Frau Hofmann, den Einsatzleiterinnen, mit den hilfebedürftigen Menschen und deren Angehörigen vor Ort festgelegt und geplant. Die Mitarbeiterinnen werden beim Patienten von den Einsatzleitungen eingearbeitet und ständig begleitet.

Die Inhalte orientieren sich hierbei:

Bei den Betreuungsleistungen:

  • den individuellen Wünschen des Betroffenen
  • der Biographie des Pflegebedürftigen
  • den zu erreichenden Fördermaßnahmen für eine Tagesstruktur
  • den Aktivierungsmöglichkeiten
  • dem Kommunikationsvermögen, um Isolationstendenzen vorzubeugen
  • seinem sozialen Umfeld
  • dem gesundheitlichen Allgemeinzustand
  • dem Krankheitsbild 


Haushaltshilfen:

  • Grundreinigung
  • Müllentsorgung
  • Wäsche waschen, bügeln
  • Einkaufen, Medikamente besorgen
  • Zubereitung der Mahlzeiten
  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Kehrdienste
  • u. v. m.